Prof. Dr. Thomas Feltes, M.A.

Hochschullehrer | Strafverteidiger

Professor Dr. Thomas Feltes M.A. hat Rechts- und Sozialwissenschaften studiert und war danach an den Universitäten in Bielefeld, Hamburg und Heidelberg tätig. Nach seiner Habilitation in Tübingen war er zunächst Professor an der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin und danach 10 Jahre Rektor der Hochschule der Polizei in Baden-Württemberg. 2002 wurde er zum Professor für Kriminologie, Kriminalpolitik und Polizeiwissenschaft an der Ruhr-Universität-Bochum berufen.

Neben seiner Tätigkeit in Forschung und Lehre arbeitet Professor Dr. Feltes seit über 30 Jahren als (forensischer) Gutachter und Strafverteidiger. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind der Straf- und Maßregelvollzug, das Jugendstrafrecht sowie Straftaten durch und gegen Polizeibeamte.

Feltes ist Autor von mehr als 200 Aufsätzen in strafrechtlichen, kriminologischen und Polizei-Fachzeitschriften und Herausgeberbänden sowie Autor bzw. Herausgeber von mehr als einem Dutzend Monografien und des „newsletter : polizeiwissenschaft“ (www.polizei-newsletter.de). Er ist seit mehr als 30 Jahren als Gutachter und internationaler Experte für nationale und internationale Organisationen, Regierungen und Institutionen tätig, darunter für die Vereinten Nationen, Interpol, FBI, OSZE und den Europarat.

Professor Feltes wirkt als Deutscher Experte am „World Justice Project – Rule of Law Index“ mit und ist Mitglied im Board of Directors der International Society of Criminology. Im Jahr 2000 wurde ihm die Millenniums-Medaille der Republik Ungarn für seine besonderen Verdienste um die Zusammenarbeit zwischen der deutschen und ungarischen Polizei verliehen.

Thomas Feltes war Mitglied der Sucht- und Drogenkommission der Bundesregierung, des Beirates für Fanangelegenheiten der Deutschen Fußball-Liga und er ist seit vielen Jahren Vorsitzender der Stadionverbotskommission des VfL Bochum.


Bekannte Verfahren

Professor Dr. Thomas Feltes, M.A. unterhält einen Blog zum Loveparade-Verfahren.

Vorträge

  • „Fußball, Polizei und private Sicherheit“, Vortrag auf dem 66. Deutschen Anwaltstag in Hamburg, 2015
  • „Gewaltanwendung durch Polizeibeamte“, Vortrag auf dem 37. Strafverteidigertag in Freiburg, 2013
  • „Match Fixing in Football: The German Example“, Vortrag auf dem INTERPOL Global Academic Experts Meeting „Integrity in Sport“ in Singapore, 2012